">

lea

     Sie erreichen uns:

     Mo-Fr 09-20:00 Uhr
     Sa  09-18:00 Uhr
     So 09-13:00 Uhr

call_for_free

LogoAAT

Startseite

Newsletter

Kontakt

        Beratung / Buchung:           0049-6722-981031

burma tracht1Radreise Myanmar - Buddhas goldene Pagoden

 

Königsstädte Amarapura und Ava in der Umgebung von Mandalay  Bagan: Beeindruckendes Tempelfeld mit mehr als 2.000 Pagoden  Radtouren durch unberĂĽhrte Natur und ursprĂĽngliche Dörfer  Myanmar goldenes Land am Golf von Bengalen mit einer unglaublichen exotischen Vielfalt, kulturellen Schätzen aus der  Vergangenheit und einer freundlichen Bevölkerung, stets mit einem Lächeln im Gesicht. Beeindruckende Tempelbauten in  unberĂĽhrter Natur säumen unseren Weg durch dieses geheimnisvolle Land und lassen die Größe vergangener Königreiche erahnen. So Wohnen wir:  Wir ĂĽbernachten in insgesamt 6 verschiedenen Mittelklassehotels (2 verschiedene Hotels in Yangon). 

 

burma_mandalay

Rundreise Nr. 3416 R Februar - März + November - Dezember 

17 Reisetage ab € 2.498 (EZ + € 220)

 

buchen Sie hier: info@adventure-asiatours.de

 

burma-smoking_peopleRakhine State 6 Tage / 5 Nächte - ins alte Reich von Mrauk Oo

Yangon - Sittwe - Mrauk Oo - Sittwe - Yangon   

 

Man sollte sich vor Übertreibungen hüten, bei dieser Reise fällt das jedoch nicht leicht. Denn zweifellos ist die Reise "Rakhine State - ins alte Reich von Mrauk Oo ein weiteres Glanzlicht unter unseren Reisealternativen in Burma. Vor allem für Besucher, die auch mal auf Top-Komfort verzichten können. Und natürlich für jene, die dieses faszinierende Land schon einmal besucht haben und jetzt Neues kennenlernen möchten. Denn der Besuch des Rakhine (früher Arakan), westlichster Bundesstaat am Bengalischen Golf, ist auch heute noch eine faszinierende Pionierreise. SunBird hat vor Jahren die weltweit erste Reisegruppe dorthin organisiert. Einige Engpässe von einst sind längst überwunden. Sowohl in Sittwe als auch in Mrauk Oo gibt es jetzt ordentliche Hotels; es ist alles da, was Sie an Basiskomfort benötigen. Allerdings fehlt es noch immer an bequemen Transportmöglichkeiten: Auf einfachen Fluss-Schiffen ist man ziemlich unkomfortabel unterwegs, man wandert zu Fuß zu Tempeln und benutzt alte Busse - und gelegentlich die Pferdekutsche. Dafür aber: Ein Burma, das sich mancherorts wie vor 100 Jahren präsentiert, unverfälscht, exotisch, eindrucksvoll. Und unvergesslich! Ein Reisevorschlag für Asien-Liebhaber, die das Unverfälschte suchen.

 

Tag 01: Yangon ins Land der Goldpagoden

Tag 02: Sittwe in den Arakan

Tag 03: Mrauk Oo unterwegs auf dem Kaladan

Tag 04: Mrauk Oo unterwegs im „Gestern

Tag 05: ZurĂĽck Mrauk Oo/Sittwe

Tag 06: zurĂĽck nach Yangon  

 

Preis p.P. in €uro

2 Personen

3-5 Personen

6-9 Personen

Einzel-Zuschlag

Summit Parkview (Yangon) 

612.-

558.-

495.-

74.-

Grand Plaza Parkroyal(Yangon)   

620.-

566.-

503.-

82.-

Kandawgyi Palace (Yangon) 

627.-

573.-

510.-

89.-

Traders Hotel (Yangon)

630.-

576.-

513.-

92.-

 

zur Reiseanmeldung:

19Rakhine State 9 Tage / 8 Nächte und dann an den Goldstrand

Yangon - Sittwe - Mrauk Oo - Sittwe - Thandwe - Ngapali - Yangon

Eine Reise-Variante, die mit unserem ersten oben erwähnten Reisevorschlag für Rakhine identisch ist, die jedoch am Schluss 2 "dolce-far-niente-Tage am schönen Sandstrand von Ngapali bietet.

 

Tag 01: Yangon ins Land der Goldpagoden

Tag 02: Sittwe in den Arakan

Tag 03: Mrauk Oo unterwegs auf dem Kaladan

Tag 04: Mrauk Oo unterwegs im „Gestern

Tag 05: ZurĂĽck Mrauk Oo/Sittwe

Tag 06: Ngapali an den Goldstrand

Tag 07: Ngapali Beach Paradies

Tag 08: Ngapali - Beach

Tag 09: zurĂĽck nach Yangon   

 

Preis p.P. in €uro

2 Personen

3-5 Personen

6-9 Personen

Einzel-Zuschlag

Summit Parkview (Yangon) 

750.-

696.-

633.-

145.-

Grand Plaza Parkroyal (Yangon)   

758.-

704.-

641.-

153.-

Kandawgyi Palace (Yangon) 

765.-

711.-

648.-

160.-

Traders Hotel (Yangon)

768.-

714.-

651.-

163.-

 

zur Reiseanmeldung:

burma-monastery_at_nyaungMon State 6 Tage/ 5 Nächte

Yangon - Bago - Kyaikhtiyo - Thaton - Mottama (Martaban) - Moulmein - Insel Shampoo - Mudon - Hpaan - Yangon

Das Siedlungsgebiet des Mon-Volkes umschließt den östlichen Golf von Martaban und reicht von der Mündung des Sittang zum Nordende der Hügelkette von Tanithayi. Einst siedelte dieses Volk, das später zum Kulturbringer für weite Räume Südostasiens werden sollte, von Unterburma bis Kambodscha, und hatte dabei auch die Zivilisation der Thai und der Birmanen absorbiert. So entstand, über einen Zeitraum von etwa 1500 Jahren eine Hochzivilisation, deren Wurzeln bis heute im Dunkeln liegen. Als historisch gesichert gilt jedoch, dass umliegende Völker die Mon als "Menschen aus dem Goldland respektierten und auf deren Zivilisation und Reichtum sogar neidisch waren.Dieses Suvannabhumi (Goldland) war eine Region und Einflussgebiet des Buddhismus von Burma (heute Myanmar) bis nach Thailand und Kambodscha. Politisch haben die Mon ohne Zweifel an Bedeutung verloren zivilisatorisch geböhrt ihnen indes die Krone. Die vorliegende Reise führt Sie ins "burmesische Herz der Mon im Süden des heutigen Myanmar.

  Tag 01: Yangon - ins Land der Goldpagoden

  Tag 02: Kyakthiyo - zum Goldenen Felsen

  Tag 03: Thaton / Moulmein (Mawlamyine) - Reise ins Herz der Mon

  Tag 04: Am Golf von Martaban - Inseln Shampoo und Mudon

  Tag 05: Hpaan / Bago - zurĂĽck in die Hauptstadt

  Tag 06: Die Shwe Dagon Pagode - Yangon

 

Preis p.P. in €uro

2 Personen

3-5 Personen

6-9 Personen

Einzel-Zuschlag

Summit Parkview (Yangon) 

388.-

349.-

250.-

78.-

Grand Plaza Parkroyal (Yangon)   

403.-

364.-

265.-

93.-

Kandawgyi Palace (Yangon) 

416.-

377.-

278.-

106.-

Traders Hotel (Yangon)

424.-

385.-

286.-

114.-

 

zur Reiseanmeldung:

 

ubein_bridge

Ost-Shan-Staat 5 Tage/ 4 Nächte

Nach Kyaing Tong und zu den Bergstämmen

Wenn Sie nach einer weiteren Reisevariante abseits üblicher Reisewege suchen, wenn Sie Wert legen auf kurze und wenig anstrengende Wanderungen in die ursprünglichen Dörfer der Bergstämme, dann könnte dies das richtige Angebot sein: In den östlichen Zipfel des Ost-Shan-Staates, nach Kyaing Tong (früher: Kengtung). Dieser verschlafene und in manchen Ecken romantische Ort, knapp 200 Kilometer entfernt von der Grenze zu Thailand, ist umgeben von Dschungelbergen, in denen Iquor (Akha), Wa, Ann und Lahu leben, Stämme, die eine alte asiatische Zivilisation zeigen. Eine Reise in das Asien vergangener Epochen. Trotz der kurzen Wanderungen werden keine besonderen Anforderungen an die Kondition der Teilnehmer gestellt.

 

 

 

Tag 01: Yangon ins Land der Goldpagoden

Tag 02: Kyaing Tong abseits des Ăśblichen

Tag 03: Wanderungen in die Dschungelberge

Tag 04: Wanderungen zu den Bergstämmen

Tag 05: Kyaing Tong/Tachileik Yangon (bzw. Heho) 

 

Preis p.P. in €uro

2 Personen

3-5 Personen

6-9 Personen

Einzel-Zuschlag

(Princess Hotel)

456.-

412.-

364.-

42.-

 

Zur Reiseanmeldung:

netobjectbilder 1023

Palaung Trekking 4 Tage/ 3 Nächte

Heho - Pindaya - Htut Ni - Si Kaya Inn - Yasakyi - Pindaya - Heho

Wenn Sie sportlich sind, dann könnte dies der richtige Reisevorschlag für Sie sein: Trekking in den Shan-Bergen, der Besuch von unberührten Dörfern der Danu und der Palaung - Bergvölker, die nur geringe Einflüsse westlicher Zivilisation übernommen haben, die Sie aber in jedem Fall herzlich "Willkommen heißen werden.

Für diese Trekking-Tour ist nicht die Physis eines Athleten gefordert, aber Sie sollten gut zu Fuß und in der Lage sein, an zwei aufeinander folgenden Tagen jeweils etwa 5 Stunden über steinige und abschnittsweise auch steile Gebirgspfade zu wandern. Träger stehen zur Verfügung, die sich der gesamten Verpflegung und auch Ihrer Rucksäcke annehmen. Die Übernachtung zwischen den beiden Trekking-Tagen erfolgt in einem buddhistischen Kloster nahe dem Palaung-Dorf Yasakyi.

Das Trekking führt über 580 Höhenmeter, und wenn Sie auch noch die Spitze des Mount Yasakyi erwandern möchten, dann sind 700 Höhenmeter zu bewältigen. Das Trekking beginnt und endet im Dorf Pindaya, bekannt wegen der buddhistischen Kulthöhlen und am besten über den Flughafen von Heho zu erreichen. Daher kann diese Trekking-Tour auch ideal mit einem Besuch des bekannten Inle-Sees kombiniert werden.

 

Tag 01: Ankunft Heho Fahrt nach Pindaya

Tag 02: Trekking in die Welt der Palaung

Tag 03: Trekking der Weg zurĂĽck

Tag 04: Die Goldbuddhas von Pindaya / Heho / Yangon 

 

Preis p.P. in €

2 Personen

3-5 Personen

6-9 Personen

Einzel-Zuschlag

(Conqueror Hotel)

105.-

99.-

85.-

63.-

 

zur Reiseanmeldung:

 

strand_meer

see_auslegerboote

 

Badeurlaub in Burma

Yangon - Thandwe - Ngapali - Yangon 

Sollten Sie zu jenen gehören, für die See, Sonne und Strand gleichbedeutend sind mit Erholung und Lebensfreude, dann sollten Sie sich die folgenden Zeilen genauer ansehen. Am 2 Kilometer langen und nahezu weißen Sandstrand von Ngapali entlang der Bay von Bengalen können Sie "die Seele baumeln lassen". Ngapali gilt unter Kennern als eines der schönsten Badeziele in Südostasien. Aber auch in Ngapali gilt jene Einschränkung, die für ganz Südostasien Gültigkeit hat: Während der Monsun-Saison zwischen April und Oktober regnet es häufig und die ansonsten sanften Wellen in der Bay von Benaglen können dann zu gefährlichen Brechern werden. Also keine günstige Zeit für den Besuch dieses kleinen Paradieses. Dafür aber bietet Ngapali zwischen Oktober und April alles für einen perfekten Strandurlaub. Sie erreichen diesen Traumstrand nach einem nur 15-minütigen Transfer über 12 Kilometer vom Mazin-Flughafen in Thandwe (einst: Sandoway). Thandwe selbst erreichen Sie nach aktuellen Flugplänen wie folgt:

    Tägliche Flüge (Flugzeit 50 Min.) von Yangon;

    jeden Mittwoch und Sonntag (55 Min.) von Bagan;

    jeden Samstag (70 Min.) von Mandalay;

    jeden Dienstag, Donnerstag, Freitag, Sonntag (60 Min.) von Heho.

Zur Zeit gibt es am weißen Sandstrand von Ngapali, eingerahmt von Kokospalmen, zwei direkt am Strand liegende Hotels der 4-Sterne-Kategorie, etliche einfachere, jedoch romantische Hotels und etliche kleine Herbergen und Pensionen. Die Beschreibungen und Preise der Hotels finden Sie auf unseren Hotelseiten. Selbstverständlich ist der Badeaufenthalt auch länger möglich.

 

Tag 01: Ngapali Badeparadies am Golf von Bengalen

Tag 02: Ngapali Beach

Tag 03: Ngapali Beach

Tag 04: Adieu Paradies

 

 

Preis p.P. in €uro

bei Unterbringung im

2 Personen

3-5 Personen

6-9 Personen

Einzel-Zuschlag

Silver Beach Resort

206.-

200.-

195.-

82.-

Bayview Beach Resort 

338.-

332.-

327.-

204.-

Amata Resort

393.-

387.-

382.-

309.-

Sandoway Resort

398.-

392.-

387.-

312.-

zur Reiseanmeldung:

ADVENTURE ASIA TOURS Marienstrasse 2 65366 Geisenheim Germany Tel.: 0049-6722-981031 E-Mail: info@adventure-asiatours.de